DAS HOCHKOMMISSARIAT DER VEREINTEN NATIONEN FÜR FLÜCHTLINGE LERNT DIE PRODUKTE VON LESBOS KENNEN – BESUCH DER KÄSEREI MYSTAKELLI IN MANDAMADOS

Im Rahmen des engen Kontakts und der Kommunikation des Hochkommissars der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) mit der Gesellschaft und den Unternehmen von Lesbos, und um dem UNHCR Personal die auf der Insel hergestellten Produkte näherzubringen, hat am Samstag, den 10. Dezember ein Besuch in der neuen Käsereianlage MYSTAKELLI in Mantamados Lesbos stattgefunden.

Das Personal des UNHCR wurde durch die Räumlichkeiten der Anlage geführt und über das Produktionsverfahren der traditionellen in der Käserei MYSTAKELLI erzeugten Käsesorten informiert. Danach gab es eine Käseverkostung, wobei die 30 UNHCR Angestellten die Gelegenheit hatten, die MYSTAKELLI Käseprodukte zu probieren, und den einzigartigen Geschmack der Käsesorten von Mantamados kennenzulernen, von denen sie begeistert waren. Nach Abschluss des Besuchs, der etwa drei Stunden dauerte, sind sie nach Skala Sykaminia weitergefahren.

Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close